Loading color scheme

IHR PARTNER FÜR PROFESSIONELLE AUS- UND WEITERBILDUNG

Umschulungen Logistik

In der Logistikbranche herrscht ein ständiges Wachstum. Sie bietet beste Chancen für Arbeitssuchende ins Berufsleben zurückzukehren!
In Form der Stufen-Ausbildung bietet die TAZ Abteilung Logistik die praxisnahe Umschulung zum Fachlagerist/-in an. Die Weiterbildung besteht aus 5 Ausbildungsbausteinen und schließt mit jeweils einer IHK Kompetenzprüfung ab. 

Fachlageristen und -lageristinnen sorgen für den reibungslosen Ablauf im Lager. Sie nehmen Waren an, lagern diese sachgerecht und stellen Lieferungen für den Versand zusammen. Des Weiteren ist der innerbetriebliche Transport dabei ein wichtiges Element in der logistischen Kette (Bedienung von Flurförderzeugen). 

Diese Fachkräfte können bei Logistikdienstleistern, Speditionsbetrieben und im Lager von Unternehmen unterschiedlichster Wirtschaftsbranchen sein. 

Inhalte der Ausbildungs-Bausteine:
Baustein 1: Wareneingang (24 Wochen, zzgl. 4 Wochen Praktikum)
Baustein 2: Innerbetrieblicher Transport (18 Wochen)
Baustein 3: Lagerhaltung (24 Wochen)
Baustein 4: Kommissionierung (14 Wochen)
Baustein 5: Versand (24 Wochen) 

Abschluss:
Berufsabschluss Fachlagerist/-in mit Prüfung vor der IHK, Teilnahmezertifikat der TAZ Abteilung Logistik mit IHK-Anerkennung

Weitere Details finden Sie im KURSNET

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen und versenden Güter. Außerdem wirken sie bei der Optimierung logistischer Prozesse mit.

Fachkräfte für Lagerlogistik finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche. 

 
Weitere Details finden Sie im KURSNET

Abschlussorientierte Teilqualifikationen

Das gesamte Qualifizierungsangebot ist neben der Umschulung zum/zur Fachlagerist/in IHK auch in Teilabschnitten im Rahmen einer "abschlussorientierten Teilqualifizierung" möglich.

Inhalte des Bausteins: 

Warennahme von Gütern (Kontrolle, Abladung)
Untersuchungs- und Anzeigepflichten
Warenprüfung
Leistungsstörungen
Codiertechniken
Mehrwegverpackungen
Weiterleitung von Gütern anhand der logistischen Kette
Arbeitssicherheit, Unfallgefahren

 

Weitere Details finden Sie im KURSNET

Inhalte des Bausteins:

Innerbetrieblicher Materialfluss mit Informationsfluss
Gestaltung
Ziele
Förderhilfsmittel
Fördermittel
Stetig- und Unstetigförderer
Flurförderzeuge
Fahrerlose Transportsysteme
Organisation des Arbeitsschutzes
Innerbetriebliche, Überbetriebliche Organisation
Vorschriften und Unfallverhütungsvorschriften
Gesundheitsschutz
Lasthandhabungsgesetz
Arbeitssichernde Maßnahmen beim Umgang mit Flurförderzeugen

 

Weitere Details finden Sie im KURSNET

Inhalte des Bausteins:

Die Lernenden

gehen im Rahmen der einzelnen Lagerungsaufgaben verantwortlich mit der Transport-, Umschlag- und Lagertechnik um und beachten die Sicherheitsvorschriften
lagern eigenverantwortlich Güter ein, übernehmen Güter vom Wareneingang, zeichnen sie aus, sortieren sie, bilden Lager- und Verkaufseinheiten, bereiten die Güter zur Lagerung vor und lagern diese mittels betrieblicher Kommunikationsmittel sowie Transport- und Fördermittel unter Beachtung von Lagergrundsätzen und Einlagerunsvorschriften ein. Dabei erfüllen sie die Betrieblichen und Gesetzlichen Vorschriften des Arbeits- Gesundheits-und Umweltschutzes.
nutzen ihre Kenntnisse über den Aufbau und die Organisation des Ausbildungsbetriebs,des betrieblichen Arbeits- und Tarifrechts, um die Funktion und den betrieblichen Anspruch an die Lagerlogistik zu beschreiben.Daraus begründen sie auch die Notwendigkeit einer Berufsausbildung für die Lagerlogistik.
wenden die betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme zu Realisierung der Lageraufgaben an und achten auf einen korrekten Informationsfluss.
arbeiten im Team und informieren und kommunizieren dafür situationsgerecht.
kontrollieren Lagerbestände und realisieren Arbeiten zur Qualitäts- und Werterhaltung der gelagerten Güter und berücksichtigen dabei die Ordnung und Sauberkeit im Lager

 

Weitere Details finden Sie im KURSNET

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen möglichst vollständig und ausführlich aus oder senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen an die folgende Emailadresse:
info@taz-bildung.de

Für diese Webseite nutzen wir lediglich Cookies, die zum technischen Betrieb notwendig sind. Cookies zu Marketingzwecken oder zur Erstellung von Statistiken kommen nicht zum Einsatz. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich stimme der Nutzung von Cookies auf dieser Webseite zu.
EU Cookie Directive Module Information